Lieferung vor XMAS: Bestellen bis zum 21.12. um 12.00 Uhr / ab 70€ versandkostenfrei

Mercedes Pop-up Store

München, 13.12.2017 – Am Mittwochmittag lud die Candle Company Design Bubbles zum Lunch ins angesagte In-Lokal Theresa ein. Der Anlass: die Lancierung der neuesten Kerzenkollektion in ausgewählter Zusammenarbeit mit dem Hause Alfred Gratien, einer in vierter Generation geführten Champagner-Kellerei, die für ihre exklusive Qualität auch unter französischen Winzern hochgeschätzt wird.

 

Ließ es die edle Einladung zum Presseevent bereits erahnen, wurde der Eindruck bei Ankunft in der Location nur bestätigt: hier wird mit äußerst viel Liebe zum Detail gearbeitet. Die drei großen Tafeln im Separee sind geschmückt mit den zwei Duftkerzen der Stunde, den passenden Champagner Flaschen und romantischem Blumendekor. Das Restaurant-Interieur im industrial-chic Stil ergänzt dabei den hohen Design-Anspruch der Münchner Kerzenmanufaktur perfekt. Design Bubbles ist für seine hochwertigen und nachhaltigen Duftkerzen in Champagnerflaschen bekannt. Auch die neueste Kollaboration trägt die gewohnte „handmade with love“ Signatur: die Champagner Alfred Gratien Gold und Rosé Candle sind von Hand geschliffen und aus reinem Bio-Sojawachs gegossen. Mit einer Brenndauer von 40 Stunden verströmen die Kerzen einen dezenten Pfingstrosenduft.

Eins hebt die neue Kollektion allerdings von allen anderen ab: das aufwendige Etikett der Marke Alfred Gratien. Mit einem Prägeklischee aus Strukturpapier und Goldfolienstanzung versehen, umranken Engelsflügel-Ornamente das Etikett und geben den Kerzen so einen barockesquen Touch.

 

Passend zum Konzept von Design Bubbles „Candles and Champagne“ gibt es auch bei dieser Kollaboration den passenden Champagner zur Kerze, den Champagne Brut und den Champagne Brut Rosé. Als zu Tisch gebeten wird, finden sich neben Geschäftspartnern, Influencern und Freelancern auch Pressevertreter von renommierten Heften wie Lust auf Genuss, DONNA, Cosmopolitan und ELLE ein. Nach der Begrüßung durch Katharina Baumann, Geschäftsführerin von Design Bubbles, wird das Wort an Kira Schnuerer aus dem Hause Alfred Gratien übergeben. Die Önologin und Winzerin entführt in die Welt der Champagner-Kellerei Alfred Gratien, die deutschlandweit nur in der gehobenen Gastronomie ausgeschenkt wird. Ergänzt werden diese Hotspots ab sofort mit den beiden Duftkerzen von Design Bubbles, da sie nicht nur bildlich harmonieren, sondern durch ihren dezenten Duft auch die feinen kulinarischen Noten des Essens und des Champagners in Einklang bringen. Und dann folgt das Highlight des Events: das durchdachte Food & Wine Pairing des 3-Gänge-Menüs. So ist die nussige und zitrische Würze des Brut Classique auf die Vorspeisenauswahl aus Kürbissuppe und Ziegenkäsesoufflee abgestimmt, während der Brut Millesimé 2004 mit seinen floral-süßlichen Noten das Rinderfilet mit Kartoffelkürbisstampf im Hauptgang akzentuiert. Den krönenden Abschluss bildet der Brut Rosé mit seinen beerigen Aromen zum fruchtig-herben Waldbeersorbet-Dessert. So wird bei Kerzenschein angeregt über die dargebotene Geschmacksvielfalt und die anwesende Frauenpower diskutiert, bis es Zeit wird sich zu verabschieden. Als Erinnerung erhalten die Gäste je eine Kerze und Miniflasche Brut sowie einen kleinen Gaumenschmaus für den Nachhauseweg.